Als Corona uns im letzten Jahr alle im Griff hatte, war es uns nicht gelungen unseren Weihnachtsbaumverkauf durchzuführen. Die vielen Einschränkungen und Auflagen der Coronaschutz-Bestimmungen hatten uns zur Aufgabe gezwungen. Es gab viel Bedauern bei unserer Kundschaft. Aber auch gezielte Hilfe für die erlittenen Verluste in der Vereinskasse. Dafür sind wir besonders dankbar. In diesem Jahr wollen wir jedoch wieder Weihnachtsbäume verkaufen. Der Verkauf beginnt am:

Donnerstag, 09. 12. und endet am Dienstag, 21.12. wie gewohnt auf dem Friedrich-Wilhelm-Platz in Duisburg-Mitte.

Die täglichen Öffnungszeiten: von 10 -18 Uhr.

Unsere Preise haben sich nicht verändert – das heißt: es gelten die Preise von 2019. Das heißt aber auch, wir kaufen nur einmal eine größere Anzahl von Bäumen. Wenn diese vorzeitig verkauft sind, ist der Verkauf vorbei, unabhängig vom offiziellen Verkaufsende.

Wir beziehen die Weihnachtsbäume von einem zertifizierten Züchter aus dem Sauerland. Es werden Nordmanntannen in den Größen von ca. 1,0 bis ca. 3,0 Meter und Blaufichten in den Größen von ca. 1,0 bis 1.75 Meter angeboten. Unser sehr beliebter Bring-Dienst wird hoffentlich auch wieder angeboten werden können. Zur Zeit arbeiten wir noch daran.

Wichtig ist jedoch auch noch in diesem Jahr – Corona ist noch nicht ganz überwunden. Demzufolge haben wir noch einige Auflagen zu beachten. Es gilt auf der gesamten Verkaufsfläche die 2G-Regel. D.h. unseren Platz dürfen nur Geimpfte oder Genesene mit Nachweis betreten. Gleiches gilt auch für unsere Mitarbeiter. Auf der Verkaufsfläche gilt Maskenpflicht. Erfahrungsgemäß wissen wir, dass die Abstände 1,50 Corona, nicht immer eingehalten werden (können).

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok