Der Verein Gemeinsam gegen Kälte Duisburg e.V. wird in diesem Jahr keine Weihnachtsbäume auf dem Friedrich-Wilhelm-Platz in DU-Mitte verkaufen

Der Vorstand des Vereins hat in Anbetracht der gegenwärtigen Bedingungen beschlossen, keinen Weihnachtsbaumverkauf durchzuführen. Eine Umsetzung der Corona-Schutzverordnung würde zusätzliches Personal erfordern, welches uns nicht zur Verfügung steht. Dazu kommt, dass die seit rund 20 Jahren bewährte „Kernmannschaft“ auch 20 Jahre älter geworden ist. Fast alle zählen nun zu den besonders gefährdeten Jahrgängen und können unter der Corona Epidemie nicht mehr eingesetzt werden. Immerhin sind die 3 Ältesten aktiven Mitarbeiter inzwischen über 80 Jahre.

Wir bedauern es selbst sehr, dass der Weihnachtsbaumverkauf ausfallen muss. Zumal wir dadurch einen Einnahmeausfall in unserer Vereinskasse haben werden, den wir nur durch besondere Sparsamkeit und der Hoffnung, dass wir auch im nächsten Jahr wieder Spenden aus der Bürgerschaft erhalten, auffangen können.

Bei den Bürgern, nicht nur aus Duisburg, bitten wir um Verständnis für unsere Entscheidung, die uns nicht leicht gefallen ist. Aber wir müssen uns den gegenwärtigen Bedingungen beugen. Die Gesundheit unserer Mitarbeiter hat oberste Priorität. Hoffen wir gemeinsam, dass die gegenwärtige Belastung, die auf uns allen liegt, im nächsten Jahr nicht mehr besteht. Dann stehen wir wieder mit Weihnachtsbäumen auf dem Friedrich-Wilhelm-Platz.

All unseren Kunden und der gesamten Bürgerschaft, trotz allem, schon jetzt frohe Festtage.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok