Corona- und altersbedingt haben einige Ärzte und Pflegefachkräfte unser Team verlassen. Das bedauern wir sehr. Leider sind wir nun gezwungen viele Fahrtage unseres medizinischen Betreuungsmobils ausfallen zu lassen. Daher suchen wir ganz dringend Unterstützung für unser MediTeam. Wer sich vorstellen kann, als Arzt/Ärztin oder Pflegefachkraft, uns ab und zu in unserer Arbeit zu unterstützen, ist sehr herzlich willkommen!

Wie alle wissen, fahren wir mit einem umgebauten Krankenwagen. Das Tages-Team besteht immer aus einem Fahrer, einer Ärztin (oder einem Arzt) und einer Pflegefachkraft. Wir haben vor 4 Jahren mit dem MediTeam in unserem Verein gestartet, haben so einige Hürden überwunden und Corona will uns… nein, das können und wollen wir nicht zulassen.

Bitte, jeder der mal einen Montag oder Donnerstag pro Monat (meist von 10 bis 14 Uhr) für unser Klientel erübrigen kann, sollte sich dringend bei uns melden!

 

 

Engel gibt es überall e.V. hat uns mit diesem facebook-Eintrag überrascht:

"Manchmal geht es schneller als gedacht. Nachdem wir noch einige wenige Anfragen erhalten haben, gehen die Wollsocken nun komplett an

Gemeinsam gegen Kälte Duisburg e.V.

Dieser Verein bietet soziale und medizinische Hilfe für obdachlose Menschen und hat sich über die Zusage der Socken sehr gefreut. Wir danken der Tippgeberin auf Instagram und freuen uns, dass die Socken vielen bedürftigen Menschen warme Füße bereiten werden.

Damit ist die Verschenkaktion der Socken beendet."

 

 

Frau Bartels die Präsidentin des Rotary Gemeindienst Deutschland überreichte uns eine schöne Summe, damit wir für unseren medizinischen Dienst nicht nur Schutzkittel und Nasen-Mund-Masken, sondern auch Schlafsäcke kaufen können.

Herr Schreiber (3. von links) zeigt Frau Bartels Beispiele von dem Material, wofür wir das gespendete Geld verwenden werden.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok